Mitgliederbrief-Weihnachten 2007 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, schon wieder ist es an der Zeit, auf ein fast vollendetes Jahr zurückzuschauen und Zuversicht, Mut und Kraft für 2008 zu sammeln. Wir schicken Ihnen das Protokoll unserer letzten Mitgliederversammlung mit, über die recht objektiv und ausführlich im Südkurier berichtet wurde. Nur wurde leider - wieder einmal - geschrieben, wir wären gegen das Thermalbad gewesen; der Kampf ging einzig allein gegen den Standort Westbad, direkt am See, und sicher sind Sie alle auch immer noch mit uns der Meinung, dass dieser Standort sich weiterhin als falsch erweist, denn die Therme wird ausgebaut werden; und dies geht nur auf Kosten der dortigen Parkanlagen. Ganz intensiv werden wir uns im Neuen Jahr weiter mit unserer Aktion „Schutz des Bodenseeufers“ beschäftigen, für die umfangreiche Recherchen erforderlich waren. Wir haben hierzu einen mehrseitigen Brief an die für den Bodensee zuständigen Landtagsabgeordneten geschrieben, die alle geantwortet haben. Darüber hinaus haben Dr. Wetzel und Herr Zeller hierzu mehrere Anfragen im Landtag eingebracht. Auch die Presse hat überregional über diese Aktion berichtet. Hoffentlich wird dies dazu führen, dass die Landesregierung erkennt, dass es hier ein vordringliches Problem gibt und die heutigen vielen Vorschriften zum Uferschutz nicht reichen. Natürlich werden wir uns auch weiterhin mit den Themen „Stadteingang West“ und dem hier geplanten 4-Sternehotel mit 120 Zimmern beschäftigen und mit der überhaupt nicht „behutsamen“ Nachverdichtung in der Kernstadt, und wir werden aufmerksam das politische Geschehen verfolgen und uns unseren Satzungszielen entsprechend einmischen. Wir freuen uns, dass unser Verein auf 210 Mitglieder angewachsen ist; dies ist eine Steigerung um 20 % im Vergleich zum Vorjahr. Dies bestätigt, wie wichtig unsere Arbeit eingeschätzt wird und bringt aber auch mit Ihnen allen im Rücken mehr Gewicht gegenüber der Stadtverwaltung und dem Gemeinderat. Wir legen Ihnen unser neu gestaltetes Prospekt bei, mit Hilfe dessen Sie vielleicht neue Mitstreiter finden. Wir wünschen Ihnen ruhige und schöne Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr, in dem viele Ihrer persönlichen Wünsche in Erfüllung gehen mögen. Und herzlichen Dank, dass Sie so treu zum Bürgersinn stehen. Ihr Henning von Jagow
Startseite Startseite Aktuell Aktuell Wer sind wir Wer sind wir Projekte Projekte Aktionen Aktionen Gräben Gräben Galerie Galerie Archiv Archiv
Bürgersinn e.V.  Überlingen
An bedeutenden Fragen für die Zukunft Überlingens mitzuwirken, ist wichtiger denn je